Helmut Zimmer gehört zu den besten im Bund!

„Nur wenn man selbst motiviert ist, kann man andere motivieren. Ich brenne als Vollbluthandwerker für das Handwerk und versuche diese Begeisterung auf junge Menschen zu übertragen“, so Geschäftsführer Helmut Zimmer im Anschluss an die Bundespreisverleihung in Berlin. Und dieses Engagement hat sich ausgezahlt: Der St. Wendeler Dachdeckereibetrieb konnte sich in diesem Jahr gegen starke Konkurrenz durchsetzen und gewann in der Kategorie "Kleine Unternehmen" die Goldmedaille im SCHULEWIRTSCHAFT-Wettbewerb "Das hat Potenzial!" mehr

Bosch Homburg gewinnt Bundeswettbewerb SCHULEWIRTSCHAFT 2015

Preisverleihung am 08.12.2015 im Bundeswirtschaftsministerium in Berlin: Das Homburger Bosch Werk überzeugte mit gelungenen Kooperationen an der Schnittstelle Schule und Beruf sowie Leuchtturmprojekten der Wissensfabrik aus dem Bereich Energiemanagement. Beim bundesweiten SCHULEWIRTSCHAFT-Preis, erhielt das Unternehmen in der Kategorie „Große Unternehmen“ die Goldmedaille. Prämiert werden jeweils die besten drei kleinen, mittleren und großen Unternehmen für ihr beispielhaftes Engagement. Für die Auszeichnung können sich alle im Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT aktiven Unternehmen und deren Niederlassungen bewerben. Das Homburger Bosch Werk ist Gründungsmitglied des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Saarpfalz und unterstützt die saarländische Landesarbeitsgemeinschaft bereits seit vielen Jahren in ihren Aktivitäten vor Ort. Dementsprechend war die Freude groß, als Staatssekretärin Iris Gleicke dem fünfköpfigen Bosch-Team den Preis überreichte. Seit 2012 prämiert das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT unter der Schirmherrschaft des Bundeswirtschaftsministers Sigmar Gabriel, Unternehmen, Schulen und Verlage für ihr Engagement. mehr

Erstes saarländisches Unternehmen im bundesweiten Unternehmenspreis SCHULEWIRTSCHAFT 2014

Am 18. November 2014 durfte das Saarbrücker IT-Unternehmen Data One den 2. Preis beim bundesweiten SCHULEWIRTSCHAFT-Unternehmenspreis in in der Kategorie "Kleine Unternehmen" entgegennehmen. Ausgezeichnet wurde im Bundeswirtschaftsministerium in Berlin durch Staatssekretärin Iris Gleicke, die betonte: "Die heute prämierten Unternehmen zeigen, wie man erfolgreich auf junge Menschen zugehen und ihnen einen ermutigenden und zugleich realistischen Einblick in die Arbeitswelt bieten kann. Die Jugendlichen lernen etwas über sich selbst, über ihre Talente und ihre beruflichen Möglichkeiten. Für sie geht es schließlich darum, einen Beruf zu finden, der ihnen Freude macht und ihren Fähigkeiten und Interessen entspricht." mehr

Best-Practice-Schulkooperation

Kooperation ZF Friedrichshafen AG und Gesamtschule Rastbachtal, Saarbrücken

Seit vier Jahren besteht die „Kooperation Unternehmen System Schule“ zwischen Rastbachtalschule und ZF, Standort Saarbrücken. Rund 20 Schüler pro Jahr bewerben sich für ein Betriebspraktikum, das in mehrere Teilbereiche unterteilt ist. Zunächst erlernen die Jugendlichen in der ZF-Ausbildungswerkstatt jeweils an einem Werkstück die Grundlagen der Metallbearbeitung. Außerdem werden sie in technischem Zeichnen geschult und erhalten ein Bewerbertraining. Schließlich absolvieren die Schüler ein dreiwöchiges Praktikum, in dem ein weiteres Werkstück erarbeitet, der ZF-spezifische Bewerbungsprozess durchlaufen und an einem Sozialprojekt der Region teilgenommen wird. Innerhalb des Bewerbungstrainings, erhalten bereits einige der Jugendlichen eine Zusage für einen Ausbildungsplatz. Bildungsminister Commerçon ist Schirmherr des Projekts „Kooperation Unternehmen System Schule“. Seit Kurzem nutzen die am Projekt beteiligten Schülerinnen und Schüler auch das Angebot der Wissenswerkstatt Saarbrücken e.V. Sie lernen dort alles über den Stromkreislauf und grundlegende handwerkliche Fähigkeiten zum Umgang mit Elektrizität. In der nächsten Unterrichtseinheit steht das Thema Robotik auf der Agenda.

Unternehmenspreis 2017

Unternehmenspreis 2015

Unternehmenspreis 2014

Best-Practice Schulkooperationen

Zertifizierungsveranstaltung Schulkooperation ZF & Rastbachtalschule